Arbeitswelten // rauf und runter – Essenheimer Kunstverein

ARBEITSWELTEN // RAUF UND RUNTER

HEIKE KERN // KATJA VON PUTTKAMER // GUENTER A. WERNER
11.09.2015 -11.10.2015
KUNSTFORUM ESSENHEIM

Eröffnung: Freitag, 11. September, 20 Uhr

Einführung: Dr. Gabriele Rasch, Kuratorin der Ausstellung

Finissage: Samstag, 10. Oktober, 18 Uhr

Öffnungszeiten: Sa 14-18, So 11-18 Uhr

 
​Wie sieht der Arbeitsalltag von KünstlerInnen aus? Wie gehen sie vor? Welche Handlungsabläufe, welche Faktoren beeinflussen ihre Arbeiten? Die zweite Ausstellung zum Thema Arbeitswelten zeigt, wie aktuelle Kunst heute entsteht. Dabei wird der Ausstellungsraum in Essenheim zum Arbeitsatelier. Heike Kern, Katja von Puttkamer und Guenter A. Werner präsentieren einen Ausschnitt ihres täglichen Arbeitsbereiches. Anhand von Skizzen, Notizen, Fotos, Materialien und persönlichen Gegenständen, machen sie Arbeitsprozesse deutlich und geben so Einblick in künstlerische Denkweisen und Findungswege.

Mit dieser Ausstellung verabschieden sich Dr. Gabriele Rasch und Katja von Puttkamer als Vorsitzende und Kuratorinnen des Essenheimer Kunstvereins.

 

Die Ausstellung wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz