Aktuell – Essenheimer Kunstverein

ADAGIO

JOAN ILL, BARCELONA
04.05.2018 - 27.05.2018
KUNSTFORUM ESSENHEIM

Mit „Adagio“ möchte ich einen affirmativen  Raum schaffen, in dem sich die Betrachtung der Bilder mit Ruhe und Behutsamkeit entwickeln kann. Die bildnerischen Werke, die ich zeige, sind eine Auswahl  dauerhafter Arbeiten und verschiedener Serien – einige mehr synthetisch andere mehr erzählerisch – diese Zusammenhänge stellen mein Hauptinteresse dar, die Struktur der Werke birgt Transparenz und Durchblicke, dabei steht die Vereinnahmung verschiedener Materialien im Vordergrund.

So verbindet die Ausstellung die Serie „Mediterran“, Fotographien auf Leinen gedruckt, sowie Werke der letzten Serie „Sacralis“, „enthaltsame“ Themen, die eine behutsame Betrachtung erfordern. Die Sinnesorgane werden mit der Einfachheit/ Schlichtheit und dem Gefallen an dem Leeren konfrontiert und so wird eine kontemplative Betrachtung möglich.

JOAN ILL

Geboren in Vilanova i la Geltrú, 1954.
Er lebt und arbeitet  in Barcelona.

Folgende Ausstellungen der letzten Jahre:

’Sacralis’, galeria L&B contemporary art, Barcelona (2017)

‘Hivernació’, galeria L&B contemporary art, Barcelona (2015)

‚ The journey of horses’, Khan Assad Basha e Instituto Cervantes de Damasco, Syria (2009) Mustafá Ali Foundation, Damascus, Siria (2009)

‘Travelling 1993-2006’ Reiserückblicke: Museo de Historia de Reus, Tarragona (2006); Centre d’Études Catalanes de l’Université de Paris-Sorbonne, Paris (2007); Centre d’Art Contemporani LA SALA, VNG, Barcelona (2008)

‘Les bonnes’, LOOP, Barcelona (2004)

‘Paradisos perduts 60º – 120º’ Fundación “La Caixa” (2003), Warehouse, Miami, USA Instituto de México, Washington.

 

Preise:

 

2010  Jamal Art Price (V&A Museum de Londres) Großbritannien

2008 „Accèsit“. „Videoinstalltion“. Federació Catalana de Bàsquet. Barcelona, Spanien

2005 „Finalista“. Premi de Pintura HONDA, Spanien

Finalista. III Premi Pintura Contemporània. Fundació Vilacasas, Barcelona, Spanien

2000 1er Preis. Concurs Internacional d’Investigació Pictòrica de Salou,Spanien

1981 Finalista. XXII Premi de pintura jove. Barcelona, Spanien

 

Joan Ill arbeitet mit verschiedenen Galerien, wie Verena Hoffer, Galería Metropolitana de Barcelona oder Galería Félix Venezuela, und ist auf unterschiedlichen Kunstmessen vertreten wie auf der  Art Cologne, ARCO, LOOP, KunstRAI Art Fair Amsterdam, Beirut Art Fair.

Seine Arbeiten befinden sich in nationalen wie internationalen Sammlungen.

Die Ausstellungseröffnung, in Anwesenheit des Künstlers, ist am Freitag, den 04.05.18 um 20.00 Uhr

Begrüßung: Eva Appel, Vorsitzende des Essenheimer Kunstvereins

Einführung: Frau Dr. Marta Cencillo Ramìrez

Die Ausstellung ist geöffnet samstags von 14 -18 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr