Eisenhaus – Essenheimer Kunstverein

EISENHAUS

MAIK WOLF, BERLIN
26.10.2018 - 18.11.2018
KUNSTFORUM ESSENHEIM

EISENHAUS

Maik Wolf
26.10.2018 – 18.11.2018
KUNSTFORUM ESSENHEIM (Kirchstraße 2, Essenheim Ortsmitte)

 

Seit nunmehr rund zehn Jahren malt der in Berlin lebende Künstler Maik Wolf (geb. 1964 in Pirna/Sachsen) Architekturen und Landschaften. Seine menschenleeren Bilder zeichnen sich durch utopisch-fantastische Darstellungen, Komplexität sowie bühnen- bzw. filmsetartige Kompositionen aus.

Bei Wolfs Architekturen handelt es sich keineswegs um real existierende Gebäude, sondern um nichtfunktionale Fantasiegebilde, die er bis zum Absurden führt. Für Architektur interessiere er sich eigentlich nicht wirklich, sondern vielmehr für die Allegorie „Haus“ im Kontext „Landschaft“ und für ihr Deutungspotenzial – wie der Künstler 2017 in einem Interview mit Sven Drühl erläuterte. Auch seine Landschaften wirken nicht real, sondern eher postapokalyptisch: karge oder gar keine Vegetation, dazwischen verirrte Gegenstände, die dort nicht hingehören.

Wolf betrachtet Bilder als künstliche Räume, die man mit den Augen durchwandert und nach Informationen absucht. Bei seinen eigenen Werken verfolgt er den Anspruch, dem Betrachter diesbezüglich eine gewisse Komplexität und Vielschichtigkeit zu bieten. Gerne lasse er sich aber auch selbst vom erzählerischen Potenzial seiner Bilder überraschen (vgl. Interview mit Sven Drühl, Kunstforum International, Bd. 245, März-April 2017).

Sein Schaffensprozess gestaltet sich folgendermaßen: Fragmente auswählen, kombinieren, arrangieren und verfremden. Als Bildskizzen für seine Malereien dienen ihm digitale Bildmontagen aus Medienbildern und eigenen Fotografien – teilweise hunderte Einzelelemente, die wie ein Puzzle zusammengesetzt werden. Wolfs Bilder als Ganzes sind somit reine Fiktion, jeder einzelne Bestandteil aber existiert in der realen Welt.

 

Ausstellungseröffnung

in Anwesenheit des Künstlers Maik Wolf

Freitag, 26.10.2018 – 20.00 Uhr

Einführung: Fred Engler im Gespräch mit Maik Wolf

mit freundlicher Unterstützung von Weingut Braunewell, Essenheim

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

samstags 14.00 – 18.00 Uhr

sonntags 11.00 – 17.00 Uhr

 

Der Eintritt ist frei.