HEIMAT FÜR EINE NACHT – Essenheimer Kunstverein

HEIMAT FÜR EINE NACHT

JENS ARNDT, HANS-JÜRGEN BÜSCH
26.08.2010
WEINGUT WAGNER, ESSENHEIM

LKW-Fahrer sind die Nomaden der Moderne. Ein Leben unterwegs auf den Strassen Europas. Soziale Bindungen bleiben bei dem Beruf auf der Strecke. Der Autohof in Berg an der A9 in Franken ist ein Refugium für die Fahrer. Ein Ort, der ungewohnt gute Bedingungen bietet. Hier trifft man sich, hat funktionierende Duschen, große Schnitzel und eine Atmosphäre, die einige sogar mit einer „zweiten Heimat“ gleichsetzen.

Jens Arndt und Hans-Jürgen Büsch zeigen in ihrem 90-minütigen Dokumentarfilm Heimat für eine Nacht den Mikrokosmos des Autohofes Berg. Die Fahrer (und Fahrerinnen) erzählen mit grosser Offenheit über ihr Leben. Das Thema Liebe steht im Mittelpunkt fast aller Gespräche.

 

Ein weiterer Protagonist des Filmes – neben den LKW-Fahrern – ist Rechtsanwalt Peter Möller. Die wohl ungewöhnlichste Kanzlei der Bundesrepublik hat sich in unmittelbarer Nähe zu den Zapfsäulen der LKW-Tankstelle angesiedelt. Dieselgeruch umweht den Blech-Container mit dem Schriftzug `Rechstanwalt´ oben drauf . In den Gesprächen mit seinen Mandanten in der `Autobahnkanzlei´ hört Peter Möller immer wieder berührende Geschichten, die weit über die juristischen Fragen hinaus gehen.

Auch die Geschichten von zwei Kellnerinnen des Autohofes in Berg werden erzählt. Doreen und Sanne sind beide mit LKW-Fahrern liiert. Die Beziehungen pendeln zwischen der Angst im stressigen Alltag mit kurzen Wochenendbegegnungen zu Scheitern und der Hoffnung auf ein dauerhaftes gemeinsames Glück. Sanne hat eine zwei Monate alte Tochter mit Enrico. Oft ist er 14 Tage am Stück von zu Hause fort. Glück ist, wenn er nach einer Woche seinen LKW auf dem Autohof Berg abstellt, und die junge Familie dann zwei Tage zusammen hat.

 

Der Film Heimat für eine Nacht erzählt über die Sehnsucht von Menschen nach Liebe unter den schwierigen Bedingungen eines extremen Berufes. Darüber hinaus  werden hier viele grundsätzliche Fragen über die Suche nach Nähe und Glück im Leben thematisiert – ein Film über die Liebe.

 

 

www.filmstrom.de