Staatsdiener – Essenheimer Kunstverein

STAATSDIENER

DOKUMENTARFILM VON MARIE WILKE
3.12.2015
20 UHR KUNSTFORUM ESSENHEIM

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass uns Kugeln um die Ohren fliegen. Im Fernsehen natürlich nur. Was wir aber nicht kennen, ist die lange und mühevolle Ausbildung zum ‚Freund und Helfer‘, zum Staatsdiener.
Zum ersten Mal konnte ein Team ohne jegliche Einschränkung drehen. Marie Wilke hatte freien Zugang zu allen Personen und allen Abläufen innerhalb der Polizeischule Halle und den Polizeirevieren in Sachsen-Anhalt. Ein Jahr lang begleitete sie junge angehende Polizisten während ihrer theoretischen und praktischen Ausbildung. Sechs Monate voller Anspannung, Ehrgeiz, hartem Sporttraining, Vorlesungen, Seminaren zu Psychologie, Soziologie, Recht, Nahkampf- und Schießtraining. Die Gruppe wächst zusammen und muss sich wieder trennen. Sechs Monate Praxis stehen bevor. Die Realität hat sie eingeholt. Die Zeit der Rollenspiele ist vorbei.

 

Die Autorin und Regisseurin Marie Wilke steht nach der Vorführung für ein Gespräch zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

 

Copyright für alle Bilder Zorro Filmverleih