Essenheimer Kunstverein

NAH ENTFERNT, SCHWANKEND STABIL

Dirk Pleyer, Dortmund

23.2.2018 - 18.3.2018

Kunstforum

Aktuell:

Liebe Mitglieder und Freunde des Essenheimer Kunstvereins,
gerne laden wir Sie ein zu einem besonderen Event am 
Sonntag, 25. Februar um 17 Uhr im Kunstforum Essenheim.
 
Musik trifft auf Malerei, wenn die Teilnehmer des Saxophon-Workshops des Quartetts ‚Saxophobie‘ mit Bernd Frank (Max Raabes Palastorchester) ihren Abschluss-Gig im Kunstforum geben.
In der nunmehr verbesserten Akustik des Kunstforums ein Genuss, der hervorragend zur Ausstellung 
‚NAH ENTFERNT, SCHWANKEND STABIL‘ mit Bildern von Dirk Pleyer 
zu passen scheint.

Nicht vergessen: 

Mitgliederversammlung am 21. März 2018 um 20.00 Uhr, Essenheimer Kunstforum 

 

 

Der Essenheimer Kunstverein (EKV) zeigt und vermittelt zeitgenössische Kunst und Dokumentarfilme. In seinem Ausstellungsprogramm im Kunstforum Essenheim zeigt der EKV junge sowie etablierte KünstlerInnen aus dem Rhein-Main-Gebiet, Deutschland und dem Ausland. Zahlreiche namhafte KünstlerInnen haben bereits in Essenheim ausgestellt. Ein Kunstkuratorium wählt bis Mitte des Jahres (30.06.) für das Folgejahr die KünstlerInnen aus. Bei der Auswahl ist  Qualität und Vielfalt oberstes Gebot. Es ist uns wichtig, eine große Bandbreite abzubilden und anspruchsvolle Ausstellungen zu zeigen.

In unserer Reihe Dokumentar-Film-Kunst zeigen wir herausragende künstlerische Filme, die ansonsten selten den Weg zum Publikum finden. Wichtig ist uns das direkte Gespräch mit KünstlerInnen und FilmemacherInnen.

Atelier- und Ausstellungsbesuche sowie Vortragsreihen zum Thema zeitgenössische Kunst und Dokumentarfilm ergänzen unser Programm. Kooperationen mit anderen Kunstvereinen, Kunsthochschulen und Galerien schaffen neue, anregende Perspektivwechsel.

Der EKV ist  Mitglied im ADKV, der Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine.

 

 

24/02/2017

DIE PRÜFUNG

Dokumentarfilm von Till Harms

22.03.2018

20 UHR, KUNSTFORUM ESSENHEIM