Essenheimer Kunstverein

EISENHAUS

Maik Wolf, Berlin

26.10.2018 - 18.11.2018

KUNSTFORUM ESSENHEIM

Vor mehr als 30 Jahren wurde der Essenheimer Kunstverein auf die Initiative von unserem Ehrenmitglied und langjährigen Vorsitzenden Andreas Preywisch gegründet.

Seitdem konnten zahlreiche junge und etablierte bildende Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland im Essenheimer Kunstforum ihre Arbeiten präsentieren.  A. Preywisch und dem Kuratoren-Team ist es ein großes Anliegen, den Besuchern 6-7 mal im Jahr die beeindruckende Vielfalt und Qualität künstlerischer Ambition und Profession in anspruchsvollen Ausstellungen und Symposien vorzustellen.

Anregende Perspektivwechsel bieten zudem Kooperationen mit anderen Kunstvereinen, Kunsthochschulen und Galerien.

Das Kunstkuratorium legt jeweils bis zum 30.6. das Ausstellungsprogramm für das Folgejahr fest.

 

Im November 2004 wurde eine weitere künstlerische Sparte im EKV aus der Taufe gehoben DOKUMENTAR-FILM-KUNST . Mehr als 90 Dokumentarfilme, die wir seitdem gezeigt haben, spiegeln die grenzenlose Bandbreite der Themen wider. Die Welt erzählen – ein Archiv der Erinnerungen und Geschichten und damit auch ein Archiv der Geschichte, jenseits der offiziellen Geschichtsbücher. Nachdenkliche, weltoffene, persönliche, parteiische und politische Filme.

Nach der Vorführung nehmen sich die anwesenden Autoren Zeit für vertiefende Gespräche mit den Zuschauern, die uns seit vielen Jahren die Treue halten.

Workshops, die Hintergrundwissen zum dokumentarischen Arbeiten vermitteln, runden das Angebot ab.

 

 

 

Der Essenheimer Kunstverein lebt von den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und der großzügigen Unterstützung der Essenheimer Ortsgemeinde und der Essenheimer Winzer.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

Der EKV ist Mitglied im ADKV, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kunstvereine.

Der Essenheimer Kunstverein möchte eine alte Tradition wieder beleben und seinen Mitgliedern
eine limitierte und preisgünstige Auflage von Kunstwerken anbieten. Dieses Jahr konnten wir
Liesel Metten dafür gewinnen, die uns 12  Einhörner als Bronzeskulpturen 
zur Verfügung stellt. Die Vergabe geht nach Eingang der Mails.
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich doch bitte unter info@essenheimer-kunstverein.de  oder damaris.appel@gmx.de
Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um eine Übergabe zu organisieren, oder besuchen Sie uns am
08. Dezember 2018 auf unserem Nikolausmarkt in Essenheim ab 16.00 Uhr.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Vorweihnachtszeit.
Ihr Essenheimer Kunstverein

24/02/2017

PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE

Dokumentarfilm von Corinna Belz

29.11.2018

20 Uhr, Kunstforum Essenheim